Mittwoch, 12. Juni 2013

Me Made Mittwoch - das erste Mal

Lange Zeit verfolge ich schon den MeMadeMittwoch und auch dessen Entwicklung. Seit ich selbst wieder das Bloggen angefangen habe, dachte ich mir, dass ich da auch mal mitmachen möchte. Die letzten drei Mittwoche habe ich schon dran gedacht, aber dann war der Mittwoch so schnell vorbei, dass es zu spät war. Heute habe ich wieder dran gedacht und nehme mir jetzt einfach die Zeit mal einen ersten Versuch zu machen.
Das Oberteil ist ein Schnitt von einem Kaufoberteil, dass mir sehr gut gepasst hat aber irgendwann zerschlissen war. Für mich nehme ich meist Schnitt von Kaufoberteilen, weil ich aufgrund meiner Größe nie mit den Burda-Schnitten oder ähnlichen zurecht komme. Mit ein bisschen Übung geht das sogar fast leichter als die Schnitte, weil man intuitiver näht. Zumindest fällt es mir leichter wenn ich mit Hirn nähe als einfach nur einer Anleitung folge.




Der Rock ist angelehnt an den Schnitt Mummy&Me von Mumms. Allerdings schmaler geschnitten, nicht mit verschiedenen Stoffen und unten gefüttert. Oberstoff und Futter habe ich zusammengenäht und nicht gegengesteppt, ich mag das wenn die Kante etwas weicher aussieht. Der Stoff ist mein absoluter Lieblingsstoff vom Stoffmarkt, erhältlich in allen Farben und das nächste Mal hole ich ihn mir auch in pink und türkis. 2 EUR der Meter und für Röcke fürs Büro genau richtig. Im Sommer nicht zu warm und im Winter warm genug, ein Rundumjahresstoff also.



So das war es von mir und jetzt mal sehen, wie die anderen Nähwütigen an diesem Sommertag gekleidet sind. *klick*
Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Dann mal willkommen beim MMM und viel Spaß hier!

    AntwortenLöschen
  2. Das Blüschen sieht sehr schön aus. Der zart gestreifte Stoff gefällt mir sehr gut!
    Lieben gruss, Gusta

    AntwortenLöschen
  3. schöne Bluse! bei dir klingt das ja richtig einfach mit dem Schnitt von einem Kaufshirt abnehmen...

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen

09 10 11 12
Blogging tips